SPIELZEIT

"Twee as Bonnie un Clyde"

(… denn se weet nich woans se sind!)

Eine flotte Komödie von Tom Müller & Sabine Misiorny
Niederdeutsch von Renate Wedemeyer

Regie: Philip Lüsebrink (a.G.)

Zum Inhalt: Manni und Chantal alias Bonnie und Clyde träumen vom großen Geld, Heirat in Las Vegas, Rente in Südamerika. Dafür muss aber erst mal eine Bank geknackt werden. Doch zum erfolgreichen Knacken einer Bank gehört leider auch noch, dass man immer links und rechts unterscheiden kann, in der Lage ist, Straßenkarten zu lesen, die richtigen Strümpfe gekauft hat und nicht die verkehrte Tüte mit aus der Bank nimmt.
Diese Komödie ist ein Angriff auf die Lachmuskeln, bei dem ein Gag den nächsten jagt und die Lage für das dilettantische Gaunerpärchen immer verzwickter und verrückter wird.

Kartenverkauf läuft (bei der Konzert-und Theaterdirektion im Theater „Kleines Haus“. Telefon: 04221 16565)

Aufführungstermine:

WochentagDatumAbo/Freier VerkaufUhrzeit
Freitag22. Oktober 2021Freier Verkauf
Samstag23. Oktober 2021Freier Verkauf
Sonntag24. Oktober 2021Freier Verkauf15:30 Uhr
Freitag19. November 2021Freier Verkauf
Samstag20. November 2021Freier Verkauf
Samstag04. Dezember 2021Freier Verkauf
Sonntag05. Dezember 2021Freier Verkauf15:30 Uhr

"Allens för Mama"

Von Stefan Vögel
Niederdeutsch: Meike Meiners
Regie: Nina Arena (a.G.)

Zum Inhalt: Leo, Herbert und Wölfi – drei chaotische, liebenswerte Brüder- entführen die schwerreiche Industrielle Konstanze Papenburg, um Geld zu erpressen. Der Grund: Die Mutter der drei mittellosen jungen Männer hatte jahrzehntelanglang redlich in Frau Papenburgs Unternehmen gearbeitet, bis sie von heute auf morgen mittels juristischer Tricks entlassen und aus der langjährigen Firmenwohnung geschmissen worden war. Gewaltsam wollen die Brüder das Recht nun selbst in die Hand nehmen – und riskieren alles für ihre ahnungslose Mama. „So, nu kriggt se endlich, wat se verdeent – düsse achtertücksche ole…“ verspricht Wölfi. Doch sie haben die Rechnung ohne die resolute Konstanze gemacht. Die erweist sich als überaus nervtötende und wehrhafte Geisel. Und auch die Erpressung verläuft nicht ganz so reibungslos, wie erhofft, denn Konstanzes Sohn Christian, der letzte der Papenburgs, macht absolut keine Anstalten für seine „Alte“ zu zahlen…

Kartenvorverkauf ab:  22. November 2021 (bei der Konzert-und Theaterdirektion im Theater „Kleines Haus“. Telefon: 04221 16565)

Aufführungstermine: (Abos noch aus der Spielzeit 2019/2020)

WochentagDatumAbo/Freier VerkaufUhrzeitErsatztermine
Samstag22. Januar 2022Abo 1 und freier Verkauf20:00 Uhrfür den 21. März und 17. Oktober 2020
Sonntag23. Januar 2022Freier Verkauf15:30 Uhrfür den 29. März und 18. Oktober 2020
Freitag28. Januar 2022Abo 2 und freier Verkauf20:00 Uhrfür den 27. März und 23. Oktober 2020
Samstag29. Januar 2022Abo 4 und freier Verkauf20:00 Uhrfür den 28. März und 24. Oktober 2020
Sonntag30. Januar 2022Freier Verkauf15:30 Uhrfür den 05. April und 25. Oktober 2020
Donnerstag03. Februar 2022Abo 5 & Kartoffelfest 201920:00 Uhrfür den 26. März und 05. November 2020
Freitag04. Februar 2022Abo 3 und freier Verkauf20:00 Uhrfür den 03. April und 20. Oktober 2020
Samstag05. Februar 2022Freier Verkauf20:00 Uhrfür den 04. April und 31. Oktober 2020
Freitag18. Februar 2022Abo 6 und freier Verkauf20:00 Uhrfür den 24. April und 06. November 2020
Samstag19. Februar 2022Freier Verkauf20:00 Uhrfür den 25. April und 07. November 2020
Sonntag20. Februar 2022Freier Verkauf15:30 Uhrfür den 26. April und 01. November 2020

Bereits erworbene Abonnements und Eintrittskarten behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

 

"Warst Du mi ok Morgen fröh noch Leef hebben?"

Komödie von Brian Clemens & Dennis Spooner
Deutsch: Hans Thoenies · Niederdeutsch: Gerd Meier
Regie: Philip Lüsebrink (a.G.)

Inhalt: Timm und Karin Voigt sind frisch verheiratet und kehren vorzeitig von ihrer Hochzeitsreise zurück. Aber da gibt es ein Problem. Leider hat Timm für diese Zeit das Landhaus seinen beiden Chefs zur Verfügung gestellt. Beide nutzen dieses für ein außereheliches Abenteuer. Pikanterweise mit der Ehefrau des jeweiligen anderen Kollegen und das gleichzeitig. Um die Situation zu retten, müssen Timm und seine Frau nun beide Paare an verschiedenen Stellen zu verschiedenen Zeiten „versorgen“ – was zum irrwitzigsten Kuddelmuddel führt ….

Kartenvorverkauf ab:  7. Februar 2022 (bei der Konzert-und Theaterdirektion im Theater „Kleines Haus“. Telefon: 04221 16565)

Aufführungstermine:

WochentagDatumAbo/Freier VerkaufUhrzeit
Samstag12. März 2022Freier VerkaufPremiere
Sonntag13. März 2022Freier Verkauf15:30 Uhr
Freitag25. März 2022Freier Verkauf
Samstag26. März 2022Freier Verkauf
Sonntag27. März 2022Freier Verkauf15:30 Uhr
Donnerstag31. März 2022Freier VerkaufKartoffelfest
Freitag01. April 2022Freier Verkauf
Samstag02. April 2022Freier Verkauf
Sonntag03. April 2022Freier Verkauf15:30 Uhr
Freitag 22. April 2022Freier Verkauf
Samstag23. April 2022Freier Verkauf

"Ein Festival der Liebe"

Wegen des großen Erfolgs gibt es einige Zusatzvorstellungen !!!

Eine Musikrevue der bunten 70er Jahre von Philip Lüsebrink
Regie: Philip Lüsebrink (a.G.)

Kartenvorverkauf ab:  04. April 2022 (bei der Konzert-und Theaterdirektion im Theater „Kleines Haus“. Telefon: 04221 16565)

Aufführungstermine:

WochentagDatumAbo/Freier VerkaufUhrzeitErsatztermine
Freitag06. Mai 2022Freier Verkauf20:00 Uhr für den 8. Mai 2020 und den 20. September 2020
Freitag13. Mai 2022Freier Verkauf20:00 Uhr
Samstag14. Mai 2022Freier Verkauf20:00 Uhr für den 9. Mai 2020 und den 18. September 2020
Sonntag15. Mai 2022Freier Verkauf15:30 Uhr
Samstag11. Juni 2022Freier Verkauf20:00 Uhrfür den 16. Mai 2020 und den 19. September 2020)

2. Theaterfestival vom 10. - 12. Juni 2022

Veranstalter: Niederdeutscher Bühnenbund Niedersachsen und Bremen e.V.
Veranstaltungsort: Theater „Kleines Haus“, Delmenhorst

Aufführungstermine:

WochentagDatumAbo/Freier VerkaufUhrzeit
Freitag10. Juni 2022Eröffnung und Aufführung
Samstag11. Juni 2022Div. Inszenierungen der beteiligten Bühnen
Sonntag12. Juni 2022Div. Inszenierungen der beteiligten Bühnen. Anschließend Siegerehrung.

Beachten Sie auch die Webseiten unserer Sponsoren