„Allens för Mama“

Zum Inhalt: Manni, Herbert und Wölfi – drei chaotische, liebenswerte Brüder- entführen die schwerreiche Industrielle Konstanze Papenburg, um Geld zu erpressen. Der Grund: Die Mutter der drei mittellosen jungen Männer hatte jahrzehntelanglang redlich in Frau Papenburgs Unternehmen gearbeitet, bis sie von heute auf morgen mittels juristischer Tricks entlassen und aus der langjährigen Firmenwohnung geschmissen worden […]

„Jo… wi hebbt dat schafft!“

Das Niederdeutsche Theater Delmenhorst freut sich wahnsinnig über die Auszeichnung die wir am Sonntag, den 12. Juli 2020 entgegennehmen durften! Der Niederdeutsche Bühnenbund Niedersachsen und Bremen hatte an diesem Tag zur Preisverleihung des Willy-Beutz-Preises, zur Förderung des Niederdeutschen Schauspiels, nach Osterholz Scharmbeck geladen. Nominiert waren sieben Bühnen, die ersten drei Preise wurden mit einer Laudatio […]

Bei der Premiere gab es für „Keen Utkamen mit`t Inkamen“ viele Lacher und noch mehr Applaus!

Presseartikel Vorbericht im Delmenhorster Kreisblatt vom 13.01.2020:„NTD erntet mit turbulentem Lustspiel viele Lacher und noch mehr Applaus“ Download PDF Bericht aus der Nordwest-Zeitung vom 14. Januar 2020:„Verwicklungen sorgen in Delmenhorst für Lacher“ Artikel aus dem Weser-Kurier vom 12. Januar:„Temporeich und entstaubt“ Weser-Report, 14. Januar:„Flotter Klassiker des Theaters“

„Keen Utkamen mit`t Inkamen“

Premiere am 11. Januar 2020 Karten? Anruf genügt 04221 16565 Zum Inhalt: Eines der bekanntesten und auch beliebtesten niederdeutschen Stücke ist zweifelsohne „Keen Utkamen mi’t Inkamen“ von Fritz Wempner. In diesem Lustspiel geht es um das Rentnerehepaar August und Ida Bodendiek, die mit Reichtum nicht gerade gesegnet sind, es ist einfach „Keen Utkamen mit dat […]